Vistaprint – ab heute wird zurückgefilmt!

Porto

Mehr sollte Oscar-reifer Versand wirklich nicht kosten

„Argo“ gewinnt den Oscar als bester Film 2013. „Die Geschichte um eine CIA-Rettungsaktion von amerikanischen Geiseln in Teheran beruht auf wahren Tatsachen.“, wie die FAZ offensichtlich unter Zuhilfenahme von mindestens vier unabhängigen Quellen (Der Pressecodex sieht ja nur mindestens zwei vor) ermittelte. Also dafür schon mal Hut ab! Die alten Spielverderber im Iran finden das alles doof. Weder künstlerisch noch technisch habe der Film die Auszeichnung verdient, pöbelte Kulturminister Hosseini postwendend. Zum Inhalt schwieg er lieber. Jetzt planen die Iraner jedenfalls einen Gegenfilm. Man darf gespannt sein.

Ich finde das vorbildlich und sitze seitdem mit dem Bleistift im Mund und dem Block vor der Nase an meinem Schreibtisch und überlege, wie ich gegen Vistaprint zurückfilmen könnte. Die haben mich nämlich geärgert. Sie lockten mich mit einem Angebot von 250 Visitenkarten für 5 € in die Falle (zur Belohnung, weil ich für jemanden eine email-Adresse bei gmx eingerichtet habe). So irrte ich also angebotsverblendet durch das Vistaprint-Labyrinth auf der trostlosen Suche nach meinem bereits fertig gestellten Visitenkartenlayout, das immer wieder in irgendwelchen Teuerungs- und Zusatzangebotefallgruben verschwand, um dann plötzlich 400 Prozent teurer vor meinem schreckensbleichen Gesicht aufzupoppen. Da hätte ich aufgeben müssen, einfach „Ja und Amen“ klicken und die Visacard durchreichen mit Blankoeinzugsermächtigung.

Tat ich aber nicht. Ich bin ja überzeugt von Sonderangeboten und Verbraucherrechten, von Prospekthaftung und schweinefleischfreiem Döner. Also kämpfte ich weiter, meldete mich ab und wieder an, vermied die Sackgassen und Fallstricke, lernte dazu, wurde immer geschickter und wich auch den Dessert Storm-camouflierten Rückseitendesign-Snipern aus. Am Ende schien alles geregelt, den Gratiskulli und den Ministempel nahm ich für meine Mühen dankend entgegen und drückte mit angehaltenem Atem auf „bestellen“. Schnell noch die Zahlungsinformationen hinterlegen und…. die Versandkosten! Fassungslos starrte ich auf die Auswahlmöglichkeit von zwei Tagen mit Sendungsverfolgen für 25,xx € bis 21 Tage (!!!) ohne Sendungsverfolgen für immer noch 10,xx €. Meine rotgeränderten Augen tasteten die Seitenspalten ab auf der Suche nach dem Button für die weiteren Versandmöglichkeiten und blieben an der Telefonnummer des Kundenservices hängen.

Der versicherte mir auf meine ungläubige Nachfrage, dass es tatsächlich keine anderen Versandarten gäbe, da die Karten immerhin aus den Niederlanden geliefert würden. „Aus den Niederlanden, in 21 Tagen?“, fasste ich nach. Manchmal ginge es auch zwei bis drei Tage schneller war die Antwort. Heissa!

Ich erwog kurz die Berliner Konkurrenz mit meinem Auftrag zu beglücken, dachte dann aber an die stundenlange Pixelschubserei zurück und wählte grimmig die „7 Tage Eilpost“ für ( 19,32 € normalerweise und jetzt nur) 14,50 €.

Und seitdem sitze ich da mit Bleistift und Block und skizziere den Plot für den gemeinsamen Rachethriller mit dem Iran. Ahmadinedschad und ich gegen USA und Vistaprint! Bäh… nicht Oscar-verdächtig.

Advertisements

3 Antworten zu “Vistaprint – ab heute wird zurückgefilmt!

  1. Der Hintergrund der vielen Werbung ist also offenbar nicht, dass sie echt von ihren Leistungen überzeugt sind und diese einer breiteren Masse zugänglich machen wollen; vielmehr geht es also darum, ihre schlechten Leistungen doch noch irgendwie an den Mann (oder in dem Fall: Die Frau) zu bringen, indem man sie mit Werbung zuschüttet, bis sie es halt doch irgendwann mal ausprobieren…

    Sorry für die Empfehlung.

    • Wir warten jetzt erstmal die Lieferung ab. Ein Bekannter hat mir schon im Vorfeld wärmstens abgeraten. Er meinte, die Qualität sei so mies… Also nicht deine Schuld 😉

  2. Vistaprint sind echte Volldeppen. Habe mich auch ohne Erfolg bei denen beschwert.
    Und letztens schreibt mich tatsächlich eine Marketingtante an, die einen Gastbeitrag bei mir auf awesomatik veröffentlichen wollte und darin unauffällig einen Link für Vistaprint unterbringen wollte….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s